Page Icon

SIS.arena

Personenstromanalyse, gezielte Kommunikation, Koordination von Einsatzkräften und Personenzählung integriert in einem modularen System – für Stadien des 21. Jahrhunderts

Eine der größten Herausforderungen für Betreiber von Stadien ist das effiziente Management von Personenströmen während der An- und Abreise der Besucher. Zusätzlich erfordert eine immer größere Zahl an Herausforderungen bzw. Bedrohungen ein erhöhtes Maß an Sicherheitsvorkehrungen, besonders im Hinblick auf Crowd Management und Kommunikation mit Besuchern.

SIS.arena bietet seinen Nutzern ein unerreichtes Situationsbewusstsein bezüglich der Live-Analyse von Personenströmen und des Einsatzkräfte-Managements - einzig und allein durch den Einsatz von intelligenter Smartphone-Technologie. In Kombination mit den innovativen SIS Kommunikations-Tools, welche u.a. zielgerichtete Kommunikation mit Besuchern ermöglichen, entsteht somit eine umfassende Plattform für modernstes, digitales Crowd Management. Für mehr Sicherheit und mehr Service auf Ihrem Gelände.

SIS.arena verwendet folgende Technologien: SIS Crowd Sensing, SIS Messaging, SIS Command, SIS Headcount

Demo ansehen
SIS.arena
×
Achten Sie hier bitte verstärkt auf Personen, die versuchen, Barrieren zu überwinden.
Willkommen auf dem Gelände der SIS Arena! Von Ihrer aktuellen Position erreichen Sie die Tore 1, 2 und 3 innerhalb von 10 Minuten zu Fuß. Folgen Sie einfach der Ausschilderung.
Sie bewegen sich gerade auf Tor 2 zu. Dieses ist momentan stark frequentiert. Wir bitten Sie daher, stattdessen Tor 3 zu nutzen.
Tor 2 ist aktuell stark frequentiert. Bitte haben Sie etwas Geduld.
Bitte leiten Sie ankommende Besucher nur noch zu Parkplatz P4 um
Stehbereich A ist zu 90% voll
Aufgrund der aktuellen Wetterbedingungen verzögert sich der Anstoß leider um 15 Minuten.
Nur heute erhalten Sie den Fan-Schal um 10% reduziert!
Aktuell herrscht ein extremes Verkehrs- aufkommen auf dem Gelände. Bitte bleiben Sie noch für ca. 15 Minuten im Stadion, um Staus zu vermeiden.
Vielen Dank für Ihren Besuch! Wir freuen uns bereits, Sie bei der nächsten Veranstaltung willkommen zu heißen.
Geografische Informationen zum Stadion und dem umliegenden Geländes wie z.B. Tore, Verkaufsstände, Parkplätze, etc. können mithilfe von SIS.arena über die offizielle Stadion App veröffentlicht werden.
Im Vorfeld einer Veranstaltung können auch Einsatzkräfte auf ihren Smartphones mit geografischen Informationen und Anweisungen zur besseren Vorbereitung auf den Einsatz versorgt werden.
Service-Nachrichten für verschiedene Regionen des Geländes können vorab geplant werden, so dass Besucher diese empfangen, sobald sie am Tag der Veranstaltung die entsprechende Region betreten.
Während der Anreise der Besucher ermöglicht SIS.event die Analyse der Personenströme in Echtzeit. Somit ist es ein Leichtes, den Besucherstrom mithilfe der intelligenten Messaging Features von SIS.arena zu steuern.
Nachrichten können natürlich nicht nur an Smartphones verschickt werden, sondern Dank der Fähigkeit von SIS.arena, sich mit bestehender Stadion-Infrastruktur zu vernetzen, beispielsweise auch an digitale Displays.
Sollte die Situation ein Eingreifen von Personal erforderlich machen, unterstützt SIS.event bei der Auswahl geeigneter Einsatzkräfte sowie beim Versand der entsprechenden Anweisungen.
Selbstverständlich können die veröffentlichten geografischen Informationen jederzeit aktualisiert werden, um die momentanen Gegebenheiten darzustellen.
Für Stadiontore und andere strategisch wichtige Punkte (z.B. Durchgänge) die mit einem SIS Headcount-kompatiblen Zählsystem ausgestattet sind, werden durchgehend aktuelle Werte der Personenzählung angezeigt.
Sollten vorab definierte Schwellwerte in einem Zählbereich überschritten werden, erfolgt umgehend eine Alarmierung durch SIS.arena. Je nach eingesetztem Zählsystem können weitere Alarmierungswege wie z.B. Ampeln angesteuert werden.
SIS.arena ermöglicht es dem Stadionpersonal jederzeit, Berichte zu versenden – die Leitstelle ist somit immer auf dem Laufenden und kann Einsatzkräfte stets optimal koordinieren.
Natürlich kann die Messaging Technologie auch dazu verwendet werden, um allgemeine Nachrichten zum Ablauf der Veranstaltung zu versenden, oder um zielgerichtete Marketingkampagnen zu realisieren.
Auch während der besonders kritischen Phase der Abreise der Besucher unterstütz SIS.arena beim effizienten Leeren des Geländes – z.B. indem bestimmte Bereiche des Stadions gebeten werden, noch einige Minuten im Stadion zu verweilen, um Staus zu vermeiden.
Im Zuge der Nachbereitung eines Veranstaltungstages liefert SIS.arena mithilfe der eingebauten Zeitraffer-Funktion wertvolle Einblicke in die Abläufe während des gesamten Tages. Somit können Verbesserungspotentiale für zukünftige Ausgaben der Veranstaltung identifiziert werden.
Selbstverständlich kann die Messaging-Funktionalität auch noch im Nachgang genutzt werden – z.B. um sich bei den Besuchern für ihr zahlreiches Erscheinen zu bedanken.